aussie-cleo

Dummyfütterung

Nie wieder Pickel!
Die Fütterung aus dem Dummy

Wenn man seinen Hund aus dem Dummy füttert, hat dies meiner Ansicht nach viele Vorteile.

-Der Hund bekommt sein Fressen nur für getane Arbeit
-Sie als Rudelführer bestimmen wann er fressen darf und wann nicht. (wie auch in der Natur)
-Man kann dem Hund auf diese Weise gut neue Dinge beibringen
-Man macht mit dem Hund automatisch Kopfarbeit (was für das Auslasten eines Hundes sehr wichtig ist)

Wie füttere ich aus einem Dummy?

Zu erst einmal machen Sie den Dummy für den Hund interessant. Zeigen Sie ihm was dort leckeres drin ist.
Lassen Sie ihn am Anfang einfach nur ein paar Grundkommandos machen und geben ihm dann etwas aus dem Dummy.
Er wird in der Regel schnell lernen, das er nur durch Sie und durch guten Gehorsam an sein Futter kommt.
Wenn Sie anfangen den Dummy wegzuschmeißen, damit ihr Hund ihnen den Dummy bringt, wird dieser natürlich erst einmal testen ob er denn wirklich nicht selber an sein Futter kommt.
Der eine Hund testet länger, der andere nicht.
Sie können auch eine Schnur an den Dummy binden, und ihn notfalls zu sich ziehen wenn ihr Hund Ihnen den Dummy nicht bringt.
So lernt er, dass er apportieren muss.
Cleo hat dies sehr schnell kapiert.
Mit dem Dummy hat sie dann nach und nach alle Grundkommandos gelernt (was sehr schnell ging).
Hat der Hund das System einmal verstanden wird er in der Regel gut gehorchen.
Nach und nach können Sie die Fütterung dann anspruchsvoller gestalten. 
Zum Beispiel indem Sie beim Spazieren gehen füttern (also unter versch. Reizen...). Sie können den Dummy verstecken und ihr Hund muss ihn suchen. Oder Sie bringen ihm mit Hilfe des Dummys bei, auch ruhig zu bleiben wenn andere Hunde in der Nähe sind.
Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf und gehen Sie auf die individuellen Bedürfnisse ihres Hundes ein.
Dann wird ihm die Fütterung aus dem Dummy viel Freude bereiten.
Und sie verbessern den Gehorsam ihres Hundes.

Das ist meine Ansicht der Dummyfütterung und wie ich sie in etwa ausführe und Cleo "beigebracht" habe.
Ich bin begeistert und würde es nicht anders machen, denn ich bin mir sicher das bei normaler Fütterung aus dem Napf hier noch einiges anders laufen würde.

[ Besucher-Statistiken *beta* ]